Tierhaltung


Limousinzucht & Mutterkuhhaltung

 Wir haben uns für die Mutterkuhhaltung - die natürlichste Form der Rinderhaltung - entschieden!
Mutterkuhhaltung bedeutet, das Kalb ist vom Tag der Geburt bis zum Alter von etwa 10 Monaten bei der Mutter und bekommt deren gesamte Milch zum Trinken. Wir füttern unsere Tiere ausschließlich mit selbsterzeugtem Futter!  
 
Das Limousin-Rind gehört zu den Fleischrindern und ist an der rotbraunen Fellfarbe zu erkennen. Es stammt ursprünglich aus den Mittelgebirgslagen Südwestfrankreichs. Die Rasse zeichnet sich durch beste Fleischqualität aus. Neben der ausgeprägten Marmorierung des Fleisches trägt auch die zarte Faser zu diesem hohen Genusswert bei.

 

Wir züchten seit über 25 Jahren diese Rasse und bieten Zuchttiere zum Verkauf an - bei Interesse sprechen Sie uns gerne an!


Burenziegen

 Seit 2010 leben auf dem Hof Allmend auch Burenziegen! Burenziegen stammen ursprünlich aus Südafrika und werden hauptsächlich zur Landschaftspflege eingesetzt. Zu erkennen sind sie am dunkelbraunen Kopf, der restliche Körper ist weiß. Ein Teil unserer Tiere gehört des seltenen Farbschlags "Khalari Red" an und ist einfarbig braun.


Pferde

Haflinger gehören bereits seit 1991 zur Familie - Dolly eine 3-jährige Stute aus dem Allgäu machte den Anfang. Seit dem sind wir den "Blonden" verfallen.



Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

Rufen Sie uns an:

07157 - 8974

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@hof-allmend.de